Scania R 620 - Kahl Schwerlast

Zusammen mit dem MAN TGX 41.680 war dieser sehr schöne 5-Achser Scania R 620 von Kahl Schwerlast unterwegs in die Niederlanden, sie standen bei der Grenzübergang bei Venlo (NL) geparkt.

Der große Vorteil einer 5-Achs-Sattelzugmaschine ist die gro&223;ere Sattellast (ca. 30 Tonnen). In den Niederlanden sind 5-Achs-Sattelzugmaschinen etwas mehr verbreitet, in Deutschland handelt es sich noch um einigen. Nachteil an der Sattelzugmaschine ist, dass der Schwanenhals eines Aufliegers verlängert sein muss.

Es ist eine 5-Achs-Sattelzugmaschine mit 620 PS und 10x4 Antrieb. Die letzte Achse ist lenk- und liftbar.

Hier ist richtig zu erkennen wie die Ladung, ein großes Stahlrohr, direkt auf dem Sattel geladen ist. Bei einer kleineren Sattelzugmaschine (3 oder 4 Achs) ist das nicht möglich und muss einen zusätzlichen Auslieger benutzt werden.

An der anderen Seite ist das Rohr auf einem 4-Achser Faymonville Nachläuder geladen.

Ein schönes Duo, leider schwierig zu fotografieren wegen der niedrig stehenden Wintersonne.

Zurück zum Scania Menü