Mercedes-Benz Actros 4160 - Mammoet

Mammoet aus Schiedam (NL) setzte diesen schönen Mercedes-Benz Actros 4160 für den Transport von Betonbindern für ein neuer Fly-Over in Haarlem (NL) ein. Das Heben wurde von Boekestijn, Mammoet und Nederhoff durchgeführt. Auch Van der Meijden setzte dessen Volvo FH16 660 für dieses Projekt ein.

Die Sattelzugmaschine wird von einem Mercedes-Benz OM 542 LA, einem 15,9-Liter V8-Dieselmotor mit 598 PS angetrieben. Hinter der Vorderachse ist der AdBluetank platziert.

Ein Scheuerle 6-Achs-Modulenfahrzeug ist angesattelt, auf dem der vordere Teil des Betonbinders geladen ist.

Der hintere Teil war auch auf einem 6-Achser Scheuerle Modulenfahrzeug, hier als Nachläufer eingesetzt, geladen. Beide Modulen sind mittels Stahlseil mit einander verbunden. Eine Aggregat wird für den Antrieb verwendet, sodass die Heckachsen gelenkt werden können.

Diese Betonbinder sind 1,9 Meter breit und 45 Meter lang. Das Gewicht jeweils liegt bei 192 Tonnen.

Auf dieser Seite sind die Abgasanlage und ein Staufach hinter der Vorderachse platziert.

Hinter der Kabine sind ein großer Dieseltank, ein Staufach, mehrere Lufttanks, der Hydrauliköltank und ein großer Kühler aufgebaut. Für den Nachteinsatz hat man vier große Strahler montiert, für klare Sicht nach hinten. Am Heck das Fahrgestells ist eine große Rockinger-Kupplung montiert, sodass die Zugmaschine auch Anhänger ziehen kann.

Eine schöne Kombination!

Zurück zum Mercedes-Benz Menü