Volvo FH16 700 - Lämmle Recycling

Lämmle Recycling aus Füramoos (DE) setzt diese schöne Kombination ein zum Transportieren von eigenen Baumaschinen ein. Während eines Wochenendes stand die Kombination vor dem Gelände mit einer Ladung geparkt.

Die Sattelzugmaschine ist eine 3-Achser Volvo FH16 700 mit einem 6x4-Antrieb. Der Motor ist ein Volvo D16, ein 16,1-Liter 6-Zylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 515 kW (700 PS).

Hinter der Vorderachse sind mehrere Drucklufttanks, die Baterie und ein Staufach platziert.

Hinter der Kabine sind der große Dieseltank, der Hydrauliköltank, Staukasten und mehrere Drucklufttanks platziert. Seitlich ist der Schwerlastturm schön verkleidet. Dieser Aufbau erfolgte bei Popp aus Nürnberg (DE).

Ein Faymonville 5-Achs-Tieflader ist angesattelt. Der Auflieger ist aus einem 2-Achs-Jeepdolly und ein 3-Achs-Tieflader zusammengestellt. Für kleinere Ladungen kann der Tieflader direkt mit der Sattelzugmaschine angesattelt werden. Die Sattelzugmaschine wird auch mit Kipaufliegern eingesetzt.

Auf dem Schwanenhals des Tiefladers ist der Greifer geladen. Lämmle ist im Abbruch sehr aktiv und betreibt mehrere Bagger und Brechanlagen.

Auf dieser Seite von der Sattelzugmaschine sind die Abgasanalge, der AdBluetank und noch ein Staufach hinter der Vorderachse platziert.

Die Ladung ist hier der größte Abbruchbagger von Lämmle, ein umgebauter Hitachi Zaxis 470 LCH mit zusätzlicher Ballast und Wechselausleger. Das Gewicht des Baggers liegt um die 55 Tonnen.

Eine sehr schöne und starke Kombination von Lämmle! In der Zwischenzeit wurde diese Kombination von einem Volvo FH16 750 mit 6x4-Antrieb und 6-Achser Goldhofer Tieflader ersetzt.

Zurück zum Volvo Menü