MAN TGS 41.480 - Van Santen

Van Santen aus Haarlem (NL) setzt diesen schönen MAN TGS 41.480 mit unterschiedlichen Aufliegern ein. Das Baujahr der Sattelzugmaschine ist 2008.

Es ist eine 4-Achs-Sattelzugmaschine mit 8x4-Antrieb bei der die beiden Heckachsen von einem MAN D2676, einem 12,4-Liter 6-Zylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 353 kW (480 PS), angetrieben.

Es ist keine Standard-Sattelzugmaschine aus dem MAN-Werk mehr. Die Sattelzugmaschine wurde mit einem Standard 8x4-Fahrgestell geliefert, das von Wierda aus Joure (NL) um 70 cm gekürzt wurde. Wierda hat auch den Schwerlastturm hinter der Kabine aufgebaut und die Kabine abgeschrägt.

Über die abgeschrägte Kabine können Mäkler von Rammgeräten oder Ausleger von Raupenkranen geladen werden. Zwischen den Achsen ist nur etwas Platz übrig geblieben um ein paar Drucklufttanks zu platzieren.

Hinter der Kabine sind große Staukasten und der Dieseltank platziert.

Auf dieser Seite ist hinter der Vorderachse die Abgasanlage platziert. Die Rundumleuchte sind vor der Kabine platziert, um das Dack so niedrig wie möglich zu behalten für hinausragende Ladungen.

Ein 5-Achs-Tieflader in 1-Bett-4 Konfiguration ist angesattelt.

Der Nooteboom EURO-94-14(IFP) Tieflader hat ein Bett das 4,5 Meter ausfahrbar ist und in den Niederlanden für eine Ladung von 65,5 Tonne zugelassen ist.

Die Ladung ist ein umgebauter Komatsu PC 350 LC von Cofra aus Amsterdam (NL). Dieser Bagger ist umgebaut für die Installation von vertikalen Dränierungen in den Boden. Die Ladung ist 3,85 Meter breit und wiegt um die 40 Tonnen.

Eine sehr schöne und besondere Kombination von Van Santen!

Zurück zum MAN Menu