FAUN ATF 130G-5 - Rieger & Moser

Rieger & Moser aus Ulm (DE) betreibt diesen schönen FAUN ATF 130G-5, ein 130-Tonnen-Kran auf 5-Achs-Fahrgestell. Der Kran wurde auf einer Baustelle in Erolzheim (DE) zur Montage von Fertigbetonteilen eingesetzt.

Im Transportzustand ist der Kran 14,85 Meter lang, 2,75 Meter breit und 3,99 Meter hoch. Das Transportgewicht liegt bei 60 Tonnen.

Der Unterwagen wird von einem Mercedes-Benz OM 502 LA, einem 8-Zylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 390 kW (530 PS), angetrieben. Dieser Unterwagen ist mit dem optionallen 10x8-Antrieb ausgestattet, bei dem die Achsen 1, 2, 4 und 5 angetrieben werden. Alle Achsen sind lenkbar.

Die Abstützbasis meßt 8,03 x 7,5 Meter, oder halb 8,03 x 5,0 Meter.

Auf der anderen Seite stand der Kran auf halber Breite abgestützt.

Der Kran was hier mit 29,9 Tonnen Ballast aufgestellt, der Ballast kann mit zwei Anhänge-Klötze von jeweils 5,3 Tonnen verschwert werden. Der Ballast hat einen Drehkreis von 4,191 Metern. Hier ist die zweite Winde montiert und im Einsatz. Falls diese Winde abgebaut ist, wird eine Ersatz-Ballastplatte von 1,5 Tonnen auf der gleichen Stelle montiert.

Am Hauptausleger war eine 3,8 Meter lange hydraulische Spitze montiert, die Spitze ist hydraulisch zwischen 0 und 40 Grad verstellbar. Die Spitze kann bis maximal 32 Meter verlängert werden, von dem der Kran selbst 18 Meter mitnehmen kann.

Der Hauptausleger hat eine Basislänge von 12,8 Metern und fahrt fünf Mal bis einer Gesamtlänge von 60 Metern aus. Bei diesem Einsatz wurde der Kran mit zwei Lasthaken betrieben, sodass die Wände horizontal transportiert werden können und für die vertikale Montage auf der Baustelle mit dem Kran gewendet werden können.

Zurück zum FAUN Menü