FAUN ATF 65G-4 - Heijkoop

Heijkoop aus Nieuwerkerk a/d IJssel (NL) betreibt zwei von diesen FAUN ATF 65G-4 Kranen von denen einen in den Hausfarben von Heijkoop lackiert ist. Es ist ein 65-Tonnen-Kran der auf einem 4-Achs-Unterwagen montiert ist. Das Baujahr des Krans ist 2006.

Der Unterwagen wird von einem Mercedes-Benz OM 501 LA, einem 6-Zylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 290 kW (394 PS) angetrieben. Der Kran hat einen 8x6x8-Antrieb, bei dem die Achsen 2, 3 und 4 angetrieben werden und alle Achsen lenkbar sein.

Der Hauptausleger hat eine Basislänge von 11 Metern und fahrt vier mal bis einer maximalen Länge von 44 Metern aus. Optionnal steht eine 9 oder 16 Meter lange Klappspitze zur Verfügung die unter einem Winkel von 0, 20 und 40 Grad montierbar ist. Bei Heijkoop wird die Klappspitze nicht mit dem Kran mitgenommen.

Die Abstützbasis vom Kran meßt 7,8 x 6,4 Meter, oder halb 7,8 x 4,4 Meter.

Im Transportzustand verbleibt 8,5 Tonnen Ballast auf dem Unterwagen, mehr ist geometrisch nicht möglich.

Am Heck des Fahrgestells werden vier Abstützplatten, ein Staukasten und ein Betonkübel mitgenommen.

Im Transportzustand ist der Kran 12,4 Meter lang, 2,55 Meter breit und 3,8 Meter hoch. Das Transportgewicht liegt bei 48 Tonnen.

Am Oberwagen bleibt im Transportzustand insgesamt 6,5 Tonnen Ballast am Oberwagen montiert, der Kran bringt also alle Ballast (15 Tonnen) mit. Der Ballast hat einen Drehkreis von 3,45 Metern.

Ein schöner Kran in den Farben von Heijkoop!

Der zweite ATF 65G-4 von Heijkoop hat auch das Baujahr 2006. Dieser Kran ist immer noch in den Farben vom vorherigen Betreiber, James Jack aus England.

Dieser Kran fahrt in der gleiche Konfiguration wie der andere Kran.

Zurück zum FAUN Menü