Volvo FM 500 - Van 't Hek

Van 't Hek aus Beemster (NL) setzt für den Transport von Rammgeräten und Materialen grundsätzlich eigene Lkws ein. Dieser schöne Volvo FM 500 stand mit einem 4-Achs-Tieflader auf dem Gelände geparkt.

Die Sattelzugmaschine ist ein Volvo FM 500 mit 8x4 Antrieb aus dem Baujahr 2010. Der D13c 6-Zylinder-Dieselmotor mit 12,8 Liter Hubraum liefert 500 PS, dass ist der starkste Motor lieferbar in einem Volvo FM.

Besonder ist, dass diese Zugmaschine met einer schweren Anhänger-Kupplung ausgestattet ist, auch sind Twistlocks am Fahrgestell sichtbar. Diese Zugmaschine wird manchmal auch mit Ballastpritsche und einem 12-Achs-Anhänger-Tieflader (Nooteboom ADBAN-96) eingesetzt.

Die Kabine ist abgeschrägt sodass Ausleger von Raupenkranen oder Mäkler von einem Rammgerät über die Kabine geladen werden können. Deshalb ist der große Stahlrahmen direkt hinter der Kabine gebaut. Auch hinter der Kabine ist der große Dieseltank, unter dem noch mehrere Drucklufttanks platziert sind.

Ein 4-Achs-Tieflader Nooteboom ODBAZ-57 mit Baujahr 1987 ist angesattelt.

ODBAZ bedeutet Oplegger Dieplader Bestuurbaar Afneembare Zwanenhals (Auflieger Tieflader Lenkbar Abnehmbare Schwanenhals). Die maximale Nutzlast ist 42 Tonnen.

Die Blinklichter sind in der Höhe des Kühlergrills verbaut, sodass sie nicht mit den überkreuzenden Ladungen kollidieren können.

Eine sehr schöne Kombination!

Zurück zum Volvo Menü