Volvo FH 500 - P&K

P&K aus Rijssen (NL) betreibt mehrere Volvo FH Sattelzugmaschinen, wie dieser FH 500 die hier mit einem 3-Achs-Semitieflader gesattelt ist.

Es ist eine Sattelzugmaschine mit dem 6x2-Antrieb die von einem Volvo D13C, einem 12,6-Liter Dieselmotor mit einer Leistung von 375 kW (500 PS), angetrieben wird. Nur die hintere Achse wird angetrieben.

Hinter der Vorderachse sind auf dieser Seite die Abgasanlage, der AdBluetank und ein Staukasten montiert.

Hier ist die Sattelzugmaschine an einem 3-Achser Broshuis 3ABSD-48 Semitieflader mit einem HIAB 322 EP-4 DUO Ladekran kombiniert. Mit Hilfe des Ladekrans, der über das Bett vom Auflieger fahrbar ist, kann die Kombination geladen und entladen werden.

Diese Kombination kann für Ladungen bis 35 Tonnen benutzt werden.

Neben der erste Kombination stand ein zweiter FH 500 mit einem Semitieflader.

Diese Sattelzugmaschine hat auch den 6x2-Antrieb, aber hier ist wird die zweite Achse angetrieben. In Kombination mit einer gelenkten und liftbaren dritten Achse ist der Wendekreis so klein wie möglich. Hier sind auch die zwei (schwarzen) Sensoren auf der Kühlerverkleiding gut sichtbar, diese Sattelzugmaschine kann auch per Funkfernsteuerung gefahren werden. Dies wird meistens angewendet wenn Stahlplatten für eine temporäre Baustraße ausgelegt werden. Hinter der Vorderachse ist der Dieseltank platziert.

Hier ist ein 3-Achser Nooteboom MCOS-48-03V angesattelt. Dieser Auflieger ist 6,4 Meter ausfahrbar und darf mit Lasten bis 32 Tonnen gefahren werden.

Zwei sehr schöne Kombinationen von P&K!

Ein dritter Volvo FH 500 mit einem 4-Achser Nooteboom Semitieflader angesattelt. Diese Sattelzugmaschine hat auch die Sensoren für das Fahren per Funkfernsteuerung auf der Kühlerverkleiding montiert.

Zurück zum Volvo Menü