Volvo FH16 580 - Max Wild

Um ein Liebherr LB 16 Drehbohrgerät von der Baustelle auf das nächste Projekt zu bringen setzte Max Wild aus Berkheim (DE) einen 4-Achser Volvo FH16 580 mit einem 7-Achs-Semitieflader ein. In der Vergangenheit hat Max Wild auch einn 5-Achser FH16 580 eingesetzt.

Das Drehbohrgerät fahrt selbst auf den Tieflader über die Rampen die am Heck des Aufliegers montiert sind.

Die Sattelzugmaschine wird von einem Volvo D16E, einem 16,1-Liter-Dieselmotor mit einer Leistung von 580 PS angetrieben. Die Sattelzugmaschine hat einen 8x4-Antrieb, bei dem die zwei Heckachsen angetrieben werden.

Hinter der Kabine sind der große Dieseltank, mehrere Staufächer, der Hydrauliköltank und mehrere Drucklufttanks platziert. Der Dieseltank hat zwei Öffnungen, somit kann das Fahrzeug von zwei Seiten betankt werden. Hinter der Vorderachse sind die Abgasanlage und der AdBluetank platziert.

Ein 7-Achser Goldhofer STZ-MPA7 Semitieflader ist angesattelt. Der LB 16 hat im Transportzustand eine Länge von 15,36 Meter, eine Breite von 2,5 Meter und eine Höhe von 3,4 Meter. Das Transportgewicht liegt bei 38 Tonnen.

Zurück zum Volvo Menü