Mercedes-Benz Actros 4155 - Holleman

Ein sehr schöner Mercedes-Benz Actros 4155 von Holleman aus Jilava (RO) stand mit einem großen Drehbohrgerät entlang der Autobahn A61 bei Bedburg (DE) geparkt.

Diese Firma Holleman wurde als Teil der Holleman Holding BV aus Breda (NL) gegründet, eine Firma die schon seit 1945 mehr als 200 Lkws und 70 Krane betrieben hat. Die rumänische Niederlassung wurde in 1997 gegründet. Heute ist diese Firma teils im Besitz von der deutschen Firma P. Schwander Transport & Logistik GmbH.

Die 4-Achs-Sattelzugmaschine kommt aus der MP 2 Baureihe, die in 2003 vorgestellt wurde. In 2004 sind die Motoren überarbeitet worden um die Euro 4 und 5 Normen zu erfüllen. Bei diesen Motoren wird AdBlue verwendet um die Abgassen sauberer zu machen. Der AdBlue Tank ist zwischen den vorderen Achsen auf der anderen Seite montiert. Die Sattelzugmaschine wird von einem Mercedes-Benz OM 502 LA, einem V8 Dieselmotor mit 551 PS, angetrieben. An dieser Seite ist hinter der ersten Achse die Abgasanlage platziert

Hinter der Kabine sind ein großer Dieseltank, Hydrauliköltank, Baterie, Luftkessel und ein Staufach aufgebaut.

Angesattelt ist hier ein Goldhofer STZ-VP in 3-Bett-5-Konfiguration. Das Bett des Tiefladers ist 7 Meter lang und 4 Meter ausfahrbar.

Ein Detail vom 3-Achser-Dolly. In Deutschland ist es nicht erlaubt Ladungen oberhalb der Kabine der Sattelzugmaschine zu laden.

Die Ladung ist ein schönes (und neues) Bauer BG 24 H Drehbohrgerät für Franki Foundations. Das Bohrgerät ist im Transportzustand 19,2 Meter lang, 3,5 Meter hoch und 3 Meter breit. Sein Transportgewicht ohne Bohrmotor und Ballast ist immer noch 59,3 Tonnen.

Eine sehr schöne Kombination!

Zurück zum Mercedes-Benz Menü