Mercedes-Benz Actros 4160 - Bau-Trans

Bau-Trans aus Lauterach (AT) setzt mehrere Mercedes-Benz Actros 4160 Schwerlastsattelzugmaschinen ein. Die Kombination stand entlang der Autobahn 6 bei Nürnberg (DE) geparkt.

Die Sattelzugmaschine ist fast identisch mit der anderen Actros 4160 von Bau-Trans mit 8x4-Antrieb. Es gibt eine weitere Actros 4160 mit 8x6-Antrieb.

Am Heck des Fahrgestells ist eine schwere Rockinger-Kupplung montiert.

Hinter der Kabine sind sind der große Dieseltank, Hydrauliköltank, Drucklufttanks, eine Baterie und der Kühler für den WSK 400 Drehmomentwandler platziert. Hinter der Vorderachse sind der AdBluetank und Luftfilter platziert.

Bau-Trans ist Teil der Felbermayr-Gruppe und langsam verändert die Firma die Farben der Geräte. Die Sattelzugmaschine ist noch in den originalen Bau-Trans Farben, der Auflieger ist bereits im erkennbaren Felbermayr-Blau lackiert.

Die Sattelzugmaschine wird von einem Mercedes-Benz OM 502 LA, einem 15,9-Liter V8-Dieselmotor mit 600 PS, angetrieben. Hinter der Vorderachse ist der AdBluetank platziert. An der Stoßstange ist eine Register-Kupplung montiert um Transporte schieben zu können.

Die Abgasanlage ist hinter der Vorderachse platziert.

Ein 8-Achser Goldhofer Tieflader in 3-Bett-5 Konfiguration ist angesattelt.

Die Ladung ist ein Liebherr LRB 255 Ramm- und Drehbohrgerät mit Ziel Russland. Das Gerät ist 22 Meter lang, 3,5 Meter breit und 3,95 Meter hoch. Das Transportgewicht liegt bei 70 Tonnen.

Eine schöne Kombination!

Zurück zum Mercedes-Benz Menü