MAN TGA 26.430 - Wolf System

Wolf System und Wolf Haus sind Hersteller von Fertigbauteilen für Gebäuden und Häuser. Für den Transport und die Montage stehen mehrere Fahrzeuge zur Verfügung. Die Firma hat mehrere Niederlassungen in Europa. Bei der italienischen Niederlassung in Campo di Trens (IT) wird dieser besondere MAN TGA 26.430 eingesetzt.

Es ist eine 6x4 Sattelzugmaschine, bei der die erste und letzte Achse angetrieben werden. Die angetriebene Vorderachse und nicht angetriebene Vorlaufachse sind lenkbar. Angetrieben wird die Sattelzugmaschine von einem 6 Zylinder MAN D20 Dieselmotor mit 10,5 Liter Hubraum, der hier 430 PS liefert.

Hinter der Kabine ist einen 54 mt Palfinder PK 56002 Ladekran aufgebaut. Zwischen dem Kran und der Kabine ist einen großen Hydrauliköltank platziert.

Zwischen den vorderen Achsen sind die Abgasanlage, Batterie und zwei Luftkessel aufgebaut. Für die Standsicherheit sind 6 Stützen vorhanden.

Der Palfinger PK 56002 (in Performance G Ausführung) hat ein Ausleger von 25,1 Meter bei dem die letzten Ausschubteile vom Hand ausgefahren werden müssen. Die maximale Tragfähigkeit ist 15,73 Tonnen, bei einer Ausladung von 25 Metern werden noch 1,27 Tonnen gehoben. Der Ladekran von Wolf wird mit einer kleinen Winde eingesetzt.

Angesattelt is ein 3-Achser Schwarzmüller Semi Tieflader. Hier auf der Leerfahrt richtung Werk.

Auf dieser Seite ist der Dieseltank gebaut.

Die Stützbasis vom Ladekran hat vorne eine Breite von 8,5 Meter.

Eine schöne und interessante Sattelzugmaschine von Wolf!

Zurück zum MAN Menu