MAN TGX 41.540 - W & F Franke

Schwerlast- und Transportunternehmen W & F Franke aus Bremen (DE) transportiert sehr oft Teile von Enercon-Windkraftanlagen, sowie hier. Das eingesetzte Material ist eine MAN TGX 41.540 Sattelzugmaschine und ein 6-Achser Goldhofer Tieflader.

Es ist eine 4-Achs-Sattelzugmachine, die bis Gewichten von 41 Tonnen (Gewicht Zugmaschine + Sattellast) eingesetzt werden kann und hat 540 PS. W & F Franke hat Niederlassungen in Deutschland, Polen und Schweden.

Hinter der Kabine sind einen großen Dieseltank und ein großen Staufach gebaut. Zwischen den vorderen Achsen sind die Baterie und der Adbluetank gebaut. Diverse Luftkessel sind unter der Baterie und dem Dieseltank platziert.

Angesattelt ist ein Goldhofer STZ-VP Tieflader in 2-Bett-4 Konfiguration. Der Tieflader hat Pendelachsen die bis 12 Tonnen bei 80 km/h geladen werden können. Die Achsen haben einen Hub von 600 mm.

Die Ladung ist eine Nacelle einer Windkraftanlage.

Ein Detail der zwei vorderen Achsen und Schwanenhals des Tiefladers. Am Heck des MAN-Fahrgestells ist eine schwere Kupplung gebaut und sind Befestigungen für eine Ballastpritsche zu sehen; die Sattelzugmachine kann auch als ballastierte Zugmaschine eingesetzt werden.

Auf der Stoßstange ist eine schwere Kupplung gebaut für den Schubeinsatz. Zwischen den ersten Achsen sind die Abgasanlage und noch ein Staufach eingebaut.

Zurück zum MAN Menü