MAN TGX 35.540 - Gebr. Markewitsch

Dieser sehr schöne MAN TGX 35.540 von Gebr. Markewitsch aus Nürnberg (DE) stand bei Liebherr in Ehingen (DE) auf dem Parkplatz mit dem Obenwagen vom neuen Liebherr LR 1750/2 für Fanger aus Sachseln (CH).

Es ist ein umgebauter MAN TGX 33.540 (mit 6x4 Antrieb) wo eine lenkbare, nicht-angetriebene zweite Achse angebaut wurde. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte 4-Achs-Schwerlastsattelzugmaschine.

Die zwei Heckachsen werden von einem MAN D2676, einem 6-Zylinder-Dieselmotor mit 12,4 Liter Dieselmotor mit 540 PS, angetrieben. Hinter der Vorderachse war nur noch ein kleiner Platz für die Abgasanlage.

Hinter der Kabine sind der Dieseltank, AdBlue tank, Baterie, Staufach und mehrere Luftkessel platziert. Zwischen den Achsen war keinen Platz mehr.

Einen 8-Achser Nooteboom Semitieflader ist angesattelt. Der Oberwagen des LR 1750/2 ist 15,8 Meter lang, 3 Meter breit und 2,72 Meter hoch. Inklusive Transportstützen ist das Gewicht 60,6 Tonnen.

Eine sehr schöne Kombination!

Zurück zum MAN Menu