MAN TGX 41.540 - Bau-Trans

Dieser schöne MAN TGX 41.540 von Bau-Trans aus Lauterach (AT) stand zusammen mit einem Scania R 560 von Bau-Trans entlang der Autobahn 9 irgendwo in Deutschland. Der Transport war nach einem Hafen im Norden Deutschlands unterwegs.

Die TGX 41.540 wird von einem MAN D2676, einem 6-Zylinder-Dieselmotor mit 12,4-Liter Hubraum und 540 PS angetrieben. Die Sattelzugmaschine darf geladen maximal 41 Tonnen wiegen. Die Sattelzugmaschine hat eine verstärkte Stoßstange mit Registerkupplung, sodass Transporte auch geschoben und gebremst werden können.

Hinter der Kabine sind der große Dieseltank und ein großes Staufach platziert. Vor dem Tank sind das Ersatzrad und eine kleine Kiste platziert. Unter dem Tank sind mehrere Drucklufttanks verstecks. Hinter der Vorderachse sind die Abgasanlage und noch ein kleines Staufach platziert.

Ein 6-Achser Goldhofer Semitieflader ist hier angesattelt.

Die Ladungs ist ein Raupenträger von einem neuen Liebherr LR 11000, der nach Japon unterwegs ist. Der Raupenträger ist 12,89 Meter lang, 2 Meter breit und 2,47 Meter hoch. Das Transportgewicht ist 60 Tonnen.

Eine sehr schöne Kombination, bei der die Sattelzugmaschine noch in der originalen Bau-Trans Lackierung belassen ist und der Sattelauflieger bereits die Farben von der Mutterfirma Felbermayer hat.

Zurück zum MAN Menu