Terex CC 8800-1 - Sarens

Bei der Montage einer "übergrößen" Windenergieanlage wurde diesen schönen Terex CC 8800-1 von Sarens benutzt.

Die Raupenträgern werden bei transport geteilt um Gewicht zu reduzieren. Diese Teilen wiegen 46 und 44 Tonnen.

Das zentrale Stück (50,3 Tonnen) und zwei Querträgern (je 26 Tonnen) sind schon montiert.

Die Kabine mit dem Motor werden in einem Stück transportiert. Hier wird der Motor schon benutzt um den Unterwagen anzutreiben. Der Motor ist einen OM 502 LA mit 516 PS.

Das erste Teil des Oberwagens wird mit dem Drehkranz verbunden und wiegt 43 Tonnen.

Das zweite Teil des Oberwagens mit A-Bock wiegt 41 Tonnen.

Als Hillfskran wird der Sennebogen 5500 von Sarens benutzt.

Ein Detail vom Drehkranz mit Quick Connection (QC). Die Bolzen werden hydraulisch bewogen.

Eine Woche später war den Aufbau fast fertig. Der Hersteller des Krans führt einigen Modifikationen durch weil der Kran in einer neuen Konfiguration aufgebaut wird.

Der Hauptausleger mit 138 Meter Länge ist schon zusammengebaut, die Spitze mit 18 Meter soll später montiert werden. Dies war den ersten Mal das einer CC 8800-1 mit der Konfiguration aufgebaut wird. Vorher war das nur möglich mit dem CC 9800.

Aufgebaut mit 60 Tonnen Zentralballast und 295 Tonnen Drehbühnenballast.

Der Unterwagen ist 12,5 Meter breit. Die Bodenplatten sind 2 Meter breit.

Ein paar Tagen später ist der Kran komplett aufgebaut und führt hier seinen ersten Hub durch. Die Gondel der Anlage, wiegt 140 Tonne, war gerade gehoben von dem 8800.

Die Nabenhöhe der Anlage ist 135 Meter.

Ein Tag später den schwersten Hub des Projekts, der 220 Tonnen Generator. Das Neigen ist nicht mit einem Kran durchgeführt sondern mit einem Rahmen.

Die WEA hat eine Leistung von 7,5 MW und ist die groößte in den Niederlanden.

Der Kran ist aufgebaut mit einem Hauptausleger von 138 Meter und eine feste Spitze von 18 Meter. Der Superliftausleger ist 50 Meter lang und der maximale Superliftballast ist 640 Tonnen auf 30 Meter Gegenausladung.

Der Drehkreis ist 12,3 Meter und der Drehkreis des A-Bockes ist 16 Meter.

Auf der Schwebeballastpalette liegt 122 Tonnen Superliftballast.

Der Superlift-Radius ist verstellbar von 24 bis 30 Meter.

Die Kapazität des Krans ist 1.600 Tonnen.

Drei größe Winden mit 35 Tonnen Zugkraft, der Durchmesser des Seiles ist 40 mm.

Die maximale Konfiguration des Krans mit Wippspitze ist 108 Meter Hauptausleger mit 108 Meter Wippspitze.

Die Nabe der Anlage ist den nächsten Hub, leider war noch zu viel Wind im Moment.

Der Lasthaken ist 8-strängig eingescheert.

Später am Tag.

Die Nabe wiegt 160 Tonnen.

Ein sehr besonderer Kran um im Einsatz zu sehen!

Zurück zum Terex Menü