Terex Superlift 3800 - Neeb

Ein Terex Superlift 3800 von Neeb wurde beim Bau einer Windenergieanlage eingesetzt. Der Terex Superlift 3800 ist ein 650-Tonnen-Raupenkran.

Der Superlift-Ausleger ist 36 Meter lang und hat eine Gegenausladung von 11 bis 19 Metern. Der maximale Superlift-Ballast wiegt 325 Tonnen.

Der Kran war hier mit einem 121-Meter-langen Hauptausleger aufgebaut. Der kann bis 159 Metern verlängert werden. Diese Konfiguration heißt LSL+LF_4. Die feste Spitze kann unter einem Winkel von 15 oder 20 Grad montiert werden.

Der Kran selbst ist 10.4 Meter breit mit den 2-Meter-breiten Raupenträgern. Zwischen den Raupenträgern ist insgesamt 50 Tonnen Zentralballast montiert. Der Kran hat zwei Schwenkmotoren.

Mit 165 Tonnen Ballast aufgebaut, das liegt in Stühle von jeweils 2,5 Tonnen. Der maximale Ballast ist 225 Tonnen. Der Ballast hat einen Drehkreis von 8,45 Metern.

Die großen Raupenträger vom Kran sind 11,34 Meter lang, 2 Meter breit und 1,74 meter hoch. Das Gewicht jeweils ist 42,4 Tonnen ind Quadro-Audführung (beide Seiten mit Antrieb). Es ist möglich um an den Raupenträgern Stützen zu montieren, damit längere Ausleger noch ohne Superlift aufgerichtet werden können.

Angetrieben wird der Kran von einem 6-Zylinder-Dieselmotor vom Typ 6R1300. Der Motor hat 523 PS und treibt fünf Hydraulikpumpe an.

Der Terex Superlift 3800 ist ein sehr beliebter Kran um Windkraftanlagen zu montieren. Mit verstärkten Auslegerteilen im Hauptausleger können Windkraftanlagen mit einer Nabenhöhe bis 170 Metern aufgebaut werden.

Zum Schluss noch ein Detail von der 12-Meter-langen festen Spitze. Über die Spitze sind zwei Hubseile eingeschert, insgesamt auf 8 Strangen (2 x 4). Eine kleine Montagespitze ist einsetztbar für Lasten bis 18 Tonnen.

Zurück zum Terex Menü