Sennebogen 5500 - Sindorf

Bei Sindorf aus 't Harde (NL) wurde in 2016 dieser Sennebogen 5500 angeboten. Es ist ein 180-Tonnen-Raupenkran mit Baujahr 2002. Vorher wurde der Kran von Mammoet aus Schiedam (NL) betrieben.

Der Kran wird von einem Deutz BF 6M 1015C, einem 261 kW-Dieselmotor, angetrieben.

Der Ballast wiegt 60 Tonnen und besteht aus einer Bodenplatte von 12 Tonnen und zehn Platten mit jeweils 4,8 Tonnen. Der Drehkreis des Ballasts ist 6 Meter.

Der Unterwagen ist 8,5 Meter lang und 6,8 Meter breit. Die Ketten sind jeweils 1 Meter breit.

Insgesamt hat Mammoet weltweit mehr als 25 Stück Sennebogen 5500 im Einsatz gehabt.

Zwischen den Raupenträgern wird pro Seite 10 Tonnen Zentralballast aufgelegt, insgesamt 20 Tonnen.

Der Kran ist mit zwei 12-Tonnen-Hubwinden mit 26 mm-Hubseil ausgestattet. Das Seil auf der Doppel-Trommel wird zum Verstellen des Hauptauslegers verwendet.

Bei den ersten Modellen vom Sennebogen 5500 war die Verstelwinde für die Wippspitze im Heck des Oberwagens montiert. Das Seil wird dann über die Seilrolle in den Lenker geführt und geht dann zur Wippspitze hoch. Bei späteren Modellen ist die Verstelwinde im Ausleger-Anlenkstück montiert.

Der Kran war hier mit einem 29,9-Meter langen Hauptausleger und 29,9-Meter langen wippbaren Hilfsausleger aufgebaut. Die maximale Konfiguration ist 52,3 Meter Hauptausleger mit 52,3 Meter Wippspitze.

Ein Raupenträger ist 8,5 Meter lang, 1 Meter breit und 1,37 Meter hoch. Das Gewicht jeweils ist 17,4 Tonnen.

Sindorf hat drei Sennebogen 5500 von Mammoet übernommen, diese Krane werden zum Kaufen und zur Vermietung angeboten.

Zurück zum Sennebogen Menü