Sennebogen 5500 - Bremer

Dieser schöne Sennebogen 5500 von Bremer aus Paderborn (DE), eine Baufirma die mehrere Krane zum Montieren von Betonfertigteilen einsetzt. Dieser 180-Tonnen Raupenkran wurde auf einer Baustelle in der Nähe von Meckenheim (DE) eingesetzt.

Zwischen den Raupenträgern sind auf beiden Seiten 13 Tonnen Zentralballast montiert, insgesamt sind es 26 Tonnen.

Der Unterwagen vom Kran ist 8,5 Meter lang und 6,8 Meter breit. Die Raupenträger müssen für den Transport über die Straße abgebaut werden. Die Raupenträger sind 8,5 Meter lang, 1 Meter breit und 1,37 Meter hoch. Ein Träger wiegt jeweils 17,4 Tonnen.

Der Kran wird von einem Caterpillar C9 Dieselmotor mit einer Leistung von 261 kW (355 PS) angetrieben.

Hier war der Kran mit dem gesammten Ballast von 60 Tonnen aufgebaut, der Ballast besteht aus einer 12-Tonnen-Bodenplatte und zehn Blöcke von jeweils 4,8 Tonnen. Der Ballast hat einen Drehkreis von 6 Metern.

Bremer betreibt auch einen 200-Tonnen Liebherr LG 1200.

Die Kabine ist ca. 20 Grad kippbar. Für den Transport über die Straße wird die Kabine gegen dem Anlenkstück vom Hauptausleger geschwenkt.

Auf dieser Baustelle stand der Kran mit einerm 24,3 Meter langen Hauptausleger und einem 24,3 Meter langen wippbaren Hilfsausleger aufgebaut, in SHWS-Konfiguration. In dieser Konfiguration kann der Kran maximal 48 Tonnen bei 8 Meter Ausladung und 12,1 Tonnen bei 36 Meter Ausladung heben.

In dieser Konfiguration kann der Kran maximal mit einem 52,3 Meter langen Hauptausleger und einem 52,3 Meter langen wippbaren Hilfsausleger aufgebaut werden.

An der Auslegerspitze ist ein Schnabel montiert für den Einsatz mit zwei Lasthaken, somit können langen Fertigteilen aufgerichtet werden.

Zurück zum Sennebogen Menü